Heinz-Sielmann-Schule

header haende

AnmeldungClose

Wir machen mehr als Unterricht

 

Sielmänner on Tour

In jedem Schuljahr verlassen wir die Schule und sind "on Tour". Die ein- bzw. mehrtägigen Fahrten werden im Unterricht vor- und nachbereitet.
Alle Touren sind naturorientiert (bis auf Jahrgang 10) und fördern den Teamgeist.

Jahrgang 5 1 Tag im Tierpark Olderdissen
Jahrgang 6 Jahrgangsfahrt nach Norderney
Jahrgang 7 1 Teamtag
Jahrgang 8 Skifreizeit
Jahrgang 9 1 Tag im Gelände rund um Oerlinghausen (Erkundung)
Jahrgang 10 Jahrgangsfahrt nach Berlin und in diesem Schuljahr eine mehrtägige Fahrt des Fachleistungskurses Englisch nach London

 

Gesundheitserziehung

Die Schülerinnen und Schüler sollen diesen Bereich als "vernetztes Ganzes" erleben. Dabei ist uns wichtig, den positiven Zugang zum Thema Gesundheit zu suchen, denn wir wollen Persönlichkeiten stärken und Alternativen zu Suchtmitteln bieten.

  Projekttage Begleitende Maßnahmen Elternarbeit  
5

- Kennenlerntag
- Die besondere Woche
- Bewegen auf neuen Spuren
- Deeskalationstraining

- Nichtraucher-Vertrag
- Gemeinsames Mittagessen
- Pisak Theater: Schattenkrieger
- Schulzahnarzt
3 Abende
"Eltern reden mit Eltern"
5
6

- Stark gegen Rauchen

- Be smart don´t start
- Gemeinsames Mittagessen
- Pisak Theater: Schattenkrieger (2)

Fortsetzung aus Klasse 5 6
7

- Surfen mit Sinn

- Brandschutzerziehung
- Pisak Theater: (S)chattenwelten
- Pisak Theater: Sie nannten ihn Heini

Pisak Theater:
(S)chattenwelten
mit Nachbereitung
7
8 - Voll! - Toll? - Skifreizeit
- Den eigenen Körper schätzen und schützen lernen
  8
9 - Iss dich schlau und glücklich - Legale/illegale Drogen
- Pisak Theater: Flasche leer
- Schuldnerberatung
  9
10 - Aids, bei dir keine Chance     10

 

Marmeladenwerkstatt

Fruchtig köstliches aus Lippe ist ein Projekt, das sehr umfangreich, arbeitsintensiv und produktorientiert ist. Bereits seit dem Jahr 2002 werden aus heimischen Früchten Marmeladen hergestellt und verkauft. Beim Start ging es primär darum, jungen Menschen aufzuzeigen, wie man mit Kreativität, "kaufmännischem Instinkt", ein bisschen Marketing und viel Fleiß Erfolge produzieren kann. Mittlerweile ist das Marmeladenprodukt der Heinz-Sielmann-Schule stadt- und auch regional bekannt. Das Projekt wird federführend von den Wahlpflichtkursen durchgeführt (Genussmanufaktur, Biologie).
In den letzten Wochen vor dem 2. Adventswochenende können alle Klassen nachmittags zusammen mit Eltern und Lehrern Plätzchen für die Tombola backen.

Die jährlich rund 1.200 Glas Marmelade werden auf dem Oerlinghauser Weihnachtsmarkt, auf dem Wochenmarkt in Oerlinghausen und in der Umgebung zu anderen Anlässen verkauft. Die Einnahmen vom Weihnachtsmarkt kommen der Gemeinde und dem Förderverein der Heinz-Sielmann-Schule zu Gute.

Allgemeine Ziele:

  • Identifikation mit der Leitidee der HSS – aktive, umweltbewusste Lebensgestaltung
  • Stärkung des Wir-Gefühls
  • Verantwortung fördern
  • Eigeninitiative und Kreativität fördern
  • Einbindung der Elternschaft
  • Einbindung der Bürgerschaft
  • Originale Begegnung durch Erlebnisse in der Natur
  • Identifikation mit dem Lebensraum (der Heimat)
  • Öffnung von Schule

Das Projekt "Sielmanns Marmeladenwerkstatt" im Jahresablauf:

August Die Heinz-Sielmann-Schule inseriert in allen regionalen Zeitungen mit der Bitte um Obstspenden für die Marmeladenproduktion
August - November Die Schülerinnen und Schüler ernten in den Gärten Oerlinghausens und Umgebung die Obstbestände (Äpfel, Birnen, Quitten, ....).
Parallel dazu wird die Ernte zu Marmelade verarbeitet.
November - Dezember Der Weihnachtsmarkt wird vorbereitet. Marmeladengläser werden mit Deckchen und Aufklebern verziert. Außerdem wird die Schultombola für den Markt vorbereitet. Zahlreiche Marmeladengläser fließen als Preise in die Tombola ein.
Am 2. Adventswochenende sind dann alle Schüler, Eltern und Lehrer für die Besetzung des Standes gefragt. Erfahrungsgemäß sind an diesem Wochenende rund 100 Personen für die Heinz-Sielmann-Schule im Einsatz.
Dezember Kurz vor Weihnachten betätigen sich die Schülerinnen und Schüler als Weihnachtsmänner/-frauen. Alle Obstspender erhalten eine Weihnachtstüte mit leckeren Marmeladen und einem kleinen Anschreiben.
Januar - Juli In diesen Monaten wird die Marmeladenproduktion ebenfalls weitergeführt. Eingefrorene Obstbestände werden verarbeitet. Die Gläserbestände - gespendet von Oerlinghauser Bürgern - werden gewaschen ... und und und ...

 

Arbeitsgemeinschaften (AG´s)

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 - 10 können jahrgangsübergreifend und freiwillig an unterschiedlichen außerunterrichtlichen Angeboten teilnehmen. Die Angebote wechseln halbjährlich und decken eine Vielzahl von Interessen ab.
Aus dem Bereich der Arbeitsgemeinschaften heraus formieren sich beispielsweise die Schulmannschaften im Fußball und im Schach. Unsere Teilnahme an regionalen Wettkämpfen wurde schon mit einer Reihe von Preisen belohnt.

 

LesewettbewerbLeseStuhl

Seit mehr als 20 Jahren führen wir im Winter unseren Lesewettbewerb durch. Jede Schülerin und jeder Schüler unserer Schule nimmt an diesem Wettbewerb teil. Die Vorentscheidung findet im Klassenverband statt: Jedes Kind stellt ein Buch vor und liest eine ausgewählte Stelle im Buch. Die Klasse fungiert als Jury und schickt die besten Leser zur Endausscheidung.
Die Endausscheidung findet in feierlichem Rahmen im Lehrerzimmer statt. Die Jury setzt sich aus Lehrern und Oerlinghauser Bürgern zusammen. Für jeden Jahrgang wird eine Siegerin / ein Sieger ermittelt.

mathe olympiadeMatheolympiade

Unsere alljährliche Matheolympiade fordert logisches Denken und kreative Lösungsansätze von den Schülerinnen und Schülern, denn die Aufgaben sind zum Teil ganz anders als im Matheunterricht. Zum "Warmwerden" gibt es eine Vorrunde für alle Klassen. An der ersten Runde nehmen alle Schülerinnen und Schüler teil. Es gilt der olymische Gedanke: "Dabeisein ist alles!!" Die Ergebnisse werden immer mit Spannung erwartet, denn es gab schon so manche Überraschung!
In die zweite Runde - die Endrunde - gehen die Besten aus jedem Jahrgang. Alle Jahrgangs-Sieger erhalten eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit.